KIA Cold Hawaii PWA World Cup 2013

16.09-22.09.2013, 7700 Klitmøller
KIA Cold Hawaii PWA World Cup 2013
The world’s best wave windsurfers are gearing up for the 2013 KIA Cold Hawaii PWA World Cup in Klitmøller, Denmark from September 16-22 and the spotlight will be even brighter with HRH Crown Prince Frederik of Denmark attending as the new patron of the event. The Crown Prince, a former Danish Navy Seal, accomplished sailor and iron man triathlete, will try his hand at windsurfing.
Wettbewerbe
Startzeit Ergebnisliste    
Mo, 13:00 Single Elimination   
Mo, 13:00 Event Entrants   
Möchtest du einen Kommentar zu diesem Event abgeben?
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 21:10
Da traust Du Deinen eigenen Augen nicht. Sieger ist nun Browne vor Köster. Das korrigierte Ergebnis der PWA lautet.
Browne JUMP 15.88 WAVE 10.5 Total 26.38
Koester JUMP 17.88 WAVE 7.87 Total 25.75
Das Livescoring der PWA mußte in Klitmoeller ständig korrigiert werden. Es stellt sich die Frage, ob die Proteste einiger Fahrer nicht doch zu Recht waren. Jeder zweite Heat wurde angezweifelt.
Final Result:
1. Marcilio "Brawzinho" Browne BRA 105
2. Philip Köster G44
3. Alex Mussolini E30
4. Thomas Traversa F3
Der Glückwunsch geht nun an Brawzinho.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 21:05
Philip is King of Cold Hawaii again. War aber knapper als gedacht. Jump 17.88. Wave 7.87 Gesamt 25.75. Browne Jump 11.38 and Wave 10.5. Gesamt 21.88
Es hat aber gereicht. Glückwunsch.
(vor 5 Jahren)
Moussolini hat sich wohl verrechnet, zu wenig Sprünge. Philip zieht somit ins Finale ein mit 30.8 :29,45. Sein Finalgegner ist Browne, der den Vorjahressieger Traversa, eindeutig eliminierte. 29,4 : 22,3
Kleines Finale: Traversa vs. Musso
(vor 5 Jahren)
28 Knoten Windspitze. Philip mit 31.5 Punkte betoniert seinen Halbfinaleinzug mit 10 Punkten Vorsprung.
(vor 5 Jahren)
Traversa schlägt Swift in einem super engen Viertelfinal. 27.6 : 28.4
(vor 5 Jahren)
Philip dominierte den Heat und Proffitt kann sich wieder in die Kommentatorenbox zurückziehen.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 15:02
All German Heat coming up. Jamear vs Voget. Super Heat von Jemaer. Gleich zu Begin ein super Table Push Loop, die perfekte Welle und ab ins Viertelfinale.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 21:29
Denel schlägt Campello. Der junge Franzose, der aufgrund eines Juryfehlers eigentlich schon draußen war, surft sich in die Runde der besten Acht. Campello dreht völlig durch, muß sich aber der Entscheidung beugen.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 21:30
Victors Heat wird wiederholt. Das Wertungssystem der PWA hat wohl kleine Aussetzer. 6a Ojeda und Ten Hoeve wird auch wiederholt.
(vor 5 Jahren)
Philip kampflos in der nächsten Runde. Alle Dänen in der ersten Runde ausgeschieden. Jamear und Vogt haben sich souverän durchgesetzt und treffen im nächsten Heat 12a aufeinander. Fernandez, Traversa, Campelo sind erwartungsgemäß in der nächsten K.O. Runde.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 11:25
Dänische Locals leider raus. Jetzt müssen wir ein weiteres Jahr warten, bis ein Däne Cold Hawaii gewinnen könnte.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 21:33
Daumen drücken für den dänischen Local Hero Kenneth.
(vor 5 Jahren)
Gewertet werden die zwei besten Sprünge und die zwei besten Waverides. Ein Heat wird auf 15 Minuten angesetzt. Also ein paar Stunden Aktion starten jetzt.
(vor 5 Jahren)
10:30 Start, jetzt eber ganz sicher. Viktor und Philip fahren sich warm mit unglaublichen double push loops.
(vor 5 Jahren)
Let the games begin...
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 22.09.2013 um 09:17
Der Wind hat die Nacht durchgeblasen. Der Start ist auf 9:15 verschoben.
Am heutigen Sonntag werden die Gebete erhört und es wird einen neuen Champion geben.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 21.09.2013 um 22:44
Das Warten hat eine Ende. Momentan, 18 Knoten Wind aus Südwest. Der Wind wird heute Nacht durchstehen und Wellen türmen.
Es werden bis zu 35 Knoten Starkwind erwartet.
8:00 Skippers Meeting, 8:30 erste Startmöglichkeit.
Klitmoeller is on fire. Wird Philip den Sack morgen zumachen? Watch live on trackmyrace.com!
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 21.09.2013 um 10:51
Die Ausbeute des gestrigen Tages. Nicht triple loops, sondern triple lobster and fish. Der Wind ist heute aus West mit 12 Knoten angesagt.
Dies ist für Klitmöller sehr onshore. Nach Hanstholm kann jedoch nicht ausgewichen werden. Wir werden sehen.
(vor 5 Jahren)
Interessantes Interview gerade eben mit Philipp Köster im Livestream. Schöner wäre, endlich seine Action auf dem Wasser sehen zu können! Vielleicht hätte er sogar einen Triple Loop im Contest probiert...
(vor 5 Jahren)
The beauty of the beast.

Schöne Flaute ist heute angesagt. Weit und breit kein Wind in Sicht.
Der heutige Wettbewerb besteht darin, welcher Pro mehr Fisch fängt. Petri heil.
In San Fransisco werden die Nachmittagsrennen des America's Cup aufgrund von Windgeschwindigkeiten über 20 Knoten abgebrochen, ein echtes Luxusproblem.
Wir würden uns über jeden Knoten zuviel freuen.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 19.09.2013 um 10:18
Bruch strikes back.
Die Sieger stehen fest. Danny Bruch siegt vor Sebastian Kornum und Dario Ojeda. Moritz Mauch ist knapp am Podest verbeigeSUPt.
Was machen Windsufer, wenn ein saubere Welle bei Flaute an die Küste rollt. Sie gehen Stand Up Paddling (SUP). Gestern wurde der beste Paddel Surfer ermittelt. Local Kids versus Pro Windsurfers. Am Ende triumphierte Danny Bruch.
Die Chancen auf Wind sind auch am heutigen Donnerstag eher gering, obwohl Thor für Donner stehen würde. Windfinder prognostiziert für Samstag 20 Knoten Westwind. Wir hoffen weiter...
(vor 5 Jahren)
Es wäre wirklich schade um den ganzen Organisationsaufwand, käme keine Wertung zustande - zumal ja schon der Worldcup in Pozo/Gran Canaria ausgefallen ist. Aber noch sind ja ein paar Tage Zeit!
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 18.09.2013 um 16:28
Sommer, Sonne, Strand und mehr nicht.
Die Westküste Dänemarks wird von Tiefdruckgebieten umkreist. Doch leider schlägt keines richtig ein. Während die Sturmwarnung für den Süden Deutschlands ausgerufen wird, warten wir in Klitmoeller sehnsüchtig auf Wind.
Der SUP Contest überbrückt den heutigen Nachmittag, mit wohlig warmen Temperaturen und Sonnenschein am Strand. Wir wollen jedoch COLD Hawaii.
Rasmus erhöre uns und schicke stürmischen Westwind.
(vor 5 Jahren)
Schade für Danny Bruch, aber auch schön für den Youngster! Mit viel Windglück gibt es ja eine zweite Chance für Danny in der Double Elimination...
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 18.09.2013 um 09:17
Große Überraschung gleich im ersten Heat. Danny Bruch, Top 5 in der Weltrangliste, verliert seinen ersten Heat gegen Moritz Mauch. Die Entscheidung stand auf Messers Schneide. Duncan Coombs, PWA Head Judge: " Danny meinte er sei einen guten Heat gesurft und hätte die besseren Wellen ausgesucht, aber der junge Moritz surfte einfach besser, er war mehr im Flow und sein Timing war genauer. So einfach ist das nun mal."
Mauch war bereits seit einer Stunde auf dem Wasser, da er sich erst durch die Vorrunde qualifizieren mußte. Moritz konstatierte:" Ich hatte gegen Ende des ersten Heats Krämpfe in meinem Arm, aber ich hatte zwei große Wellen und bin echt glücklich. Moritz ist in Gran Canaria geboren und ist der Sproß deutscher Eltern. Er lebt und surft in Telde, nahe Pozo.
Für den 39 jährigen Kieler Lars Gobisch werden es seine letzten Rennen sein:" Ich habe jetzt 4 Kinder und es ist ein bißchen anstrengen, ich lasse jetzt mal die Jüngeren ran." Aber einmal mußt Du noch ran Lars, in Heat 2 wartet Viktor Fernandez auf Dich! Ein krönender Abschluß.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 17.09.2013 um 17:57
Der erste Heat ist durch. Leider ist Dany Bruch in der ersten Runde ausgeschieden. Umstrittene Entscheidung.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 17.09.2013 um 10:54
Windsurfing’s oldest enemy – a lack of wind – kept the competitors in the clubhouse on day one of the 2013 KIA Cold Hawaii PWA world cup in Klitmøller on Monday.
Die Surfer warten heute seit 6:30 auf Wind. Der Start ist nun auf 11:00 Uhr verschoben.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 16.09.2013 um 17:06
Heute wird es wohl nichts mehr werden. Daumendrücken für mehr Wind und Welle morgen.
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 16.09.2013 um 18:41
Kronprinz Frederik ist aktiver Schirmherr hier beim PWA KIA Cold Hawaii Worldcup.
Frederik surfte heute mit den Nachwuchs Surfern aus dem hohen Norden. Die Unterstützung durch das dänischen Königshauses hat hier, an der Westküste Dänemarks, eine riesige Begeisterungswelle ausgelöst. Die ersten Heats sind für Morgen Mittag angesetzt.
Das zu erwartende Sturmtief wird pünktlich hierzu einschlagen.
Alle Heats live auf trackmyrace.com
(vor 5 Jahren)
 - zuletzt geändert am 05.09.2013 um 11:27
The presence of the Crown Prince is another stage in the organic growth of this event out of the passion of the local windsurfing community. “We are proud and honoured that His Royal Highness Crown Prince Frederik finds the KIA Cold Hawaii PWA World Cup worth supporting,” Finn Jorsal, the president of the Friends of Cold Hawaii, the association behind the event, said.
“It’s a boost, that gives us national as well as international status. That can make it possible for us, to make this event even bigger.”
Streckendetails
Event-Informationen
Adresse
Ørhagevej 189
7700 Klitmøller
Termin
16.09-22.09.2013